Drucken
Zugriffe: 356

Liebe Schachfreunde,

am 30.05.2021 fand per Skype eine außerordentliche Spielleitersitzung statt, Thema war die auf Grund von Corona  noch nicht abgeschlossene Saison 2019/2021.

Auf der Sitzung wurde einstimmig entschieden, dass die ausstehenden Begegnungen der Saison 2019/2021 nicht mehr gespielt werden sollen, die Saison 2019/2021 ist somit beendet.

Gemäß dem Beschluss des Verbandes gibt es auch im Bezirk keinen Auf- bzw. Absteiger aus der Bezirksliga und der Bezirksklasse.

Sollten Vereine Mannschaften aus der Bezirksliga zurückziehen werden die freien Plätze nicht aus der Bezirksklasse aufgestockt, hier wird dann mit den verbliebenen Mannschaften in die Saison 2021/2022 gestartet.

In den Spielzeiten 2021/2022 und 2022/2023 wird gemäß Beschluss auf der Bezirksversammlung Anfang Mai in der Bezirksklasse  mit Sechsermannschaften und die Kreisliga mit Vierermannschaften gespielt. Ab der nächsten Saison wird im Bezirk im Fischermodus gespielt.

Es wurde auch über mögliche „Freundschaftskämpfe“ im Juli / August gesprochen. Hier können die Leute dann wieder mal am Brett spielen und es könnten auch die dann aktuellen Corona maßnahmen mal ausgetestet werden. Bei Bedarf kann ich da natürlich was organisieren, sinnvoller finde ich es aber wenn die Vereine selber aufeinander zugehen und sich absprechen wie, wann und wo sie spielen wollen.